Angebote aus der Region

EINFACHVATER 

WO?
Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, 40470 Düsseldorf-Mörsenbroich (neben der Treff-am-Turm-Treppe rechts hinunter)
WANN?
Treffpunkte grundsätzlich am 1. Montag ("Gentlemen only") und 3. Montag (offenes Treffen, alle willkommen).
 
EINFACHVATER hilft auf Basis vieler Erfahrungen:
- Entlasten (…erst einmal ankommen und erzählen…)
- Aufklären (über das komplizierte Zusammenspiel der Beteiligten)
- Informieren (über wichtige Grundlagen)
- Beraten (über erfolgversprechende Lösungswege)
- Begleiten (Behördentermine, Anwaltsgespräche, Aktenführung etc.)
 
Wir haben neben EINFACHVATER auch eine weitere Gruppe EINFACHGROSSELTERN ins Leben gerufen, die perspektivisch parallel beraten kann. Erzählen Sie es Freunden und Nachbarn weiter, damit sich scheue Großeltern mit ihrem Leid auf der Suche nach Lösungen dorthin trauen. Sie werden herzlich willkommen sein.

Jede/r kennt irgendjemanden irgendwo, der
- mit der Ungerechtigkeit der Trennung von seinem Kind/Enkel leben muß oder
- einen neuen Weg in der Kommunikation mit dem anderen Elternteil sucht.
Ladet ihn/sie ein, einfach mal vorbeizukommen. Ihr tut das Richtige und unterstützt so auch indirekt...
 
Allen nur das Beste.
Allzu gerne bis Montag bei

Anselm Klatt
Mobil:    0177 - 3226203
einfach-vater@hotmail.de

 

BIGE Nordrhein-Westfalen - Köln

Wir sind die BIGE / BUNDESINITIATIVE GROSSELTERN

von Trennung und Scheidung betroffener Kinder.

Wir setzen uns dafür ein, die Beziehungen zwischen den Kindern, ihren Eltern und Großeltern auch nach Trennung, Scheidung und anderen Familienkonflikten nicht abbrechen zu lassen.

"Familiäre Vertreibungen - egal wen sie treffen - sind nicht weniger aggressiv als Vertreibungen im Zuge kriegerischer Auseinandersetzungen. Kinder an Vertreibungen zu beteiligen, ist im hohem Maße aggressiv. Es ist eine besondere Weise, die Kinder zu missbrauchen"*

*Gerhard Amendt, ehemals Professor für Soziologie und Direktor des Instituts für Geschlechter- und Generationenforschung an der Universität Bremen, veröffentlichte in seinem Buch "Scheidungsväter" die Erfahrungen von über 3.600 Scheidungsvätern.

Ohne Streit  ein unbeschwertes Leben für unsere Enkelkinder. Das ist unser Ziel.

Treffen Einmal monatlich: An jedem 3. Montag um 14:30-17:00 Uhr. Der Paritätische NRW, Marsilstein 4-6, 50676 Köln. Die Treffen finden im Erdgeschoß Raum 2 statt .

Termine:

Köln
24 April
15 Mai
19 Juni
17 Juli
August Ferien
18 September
16 Oktober
20 November
11 Dezember

http://www.grosselterninitiative.de/index.php/bige-koeln

 

EINFACHGROSSELTERN

… die Düsseldorfer Großeltern-Initiative, damit Kinder Opa und Oma behalten

Fast die Hälfte aller Kinder verliert nach einer Trennung der Eltern den Kontakt zu einem Elternteil und dessen Umgebung wie Großeltern und Verwandten. Auch Großeltern-Eltern-Konflikte verursachen schweres Leid bei vielen Familien. Jeder weiß, dass Kinder für ihre gesunde Entwicklung die ganze Familie brauchen. Die Realität aber ist eine andere: Enkel leiden psychisch meist unbeachtet, und verdrängte Großeltern leiden an ihrer Hilflosigkeit.

Kommt es zu einer Familientrennung, werden die Großeltern häufig gar nicht beachtet und empfinden große Ohnmacht, wenn der Kontakt zu ihrem Enkelkind behindert oder abgebrochen wird. Die Enkel wollen dies grundsätzlich nicht, werden aber nicht gefragt. Sie werden zum Opfer eines Konflikts zwischen Erwachsenen.

Derartig verdrängte Großeltern sehen sich massiv in ihren Großelternrechten und -rollen beschnitten, haben aber meist nicht gelernt mit solchen tiefgehenden Konflikten umzugehen, geschweige denn Behörden in Anspruch zu nehmen.

Die dauernde Angst, die Enkel zu verlieren, gepaart mit zutiefst als ungerecht empfundenen Gerichten, Anwälten und Jugendämtern macht Großeltern müde und verzweifelt. Dies belastet bisweilen ihre ohnehin angeschlagene Gesundheit zusätzlich. EINFACHGROSSELTERN bietet Ermutigung, Information und Hilfe, um sich als Großvater oder als Großmutter für das Enkelkind engagieren zu können:

Wer versteht überhaupt meine Ängste und Frustrationen? Wie kann ich damit umgehen? Was muß ich in Gerichtsverfahren z.B. über Richter, Gutachter, Anwälte und Jugendämter wissen, um den Kontakt zu meinem Enkel nicht zu verlieren? Wie gehe ich mit „vollendeten Tatsachen“ der Eltern um? Was muss ich im außergerichtlichen Bereich beachten? Wie kann ich einen konstruktiven Kontakt zum anderen Familienteil aufbauen? Wie kann ich meine eigene Kraft wiederfinden?

EINFACHGROSSELTERN ist eine jüngst gegründete Gruppe für Großeltern und besteht parallel zur Elterngruppe EINFACHVATER. Betroffene erhalten auf Augenhöhe unter Ihresgleichen viel Verständnis für ihre Notlagen und werden ermutigt und unterstützt, konkrete Wege zum sichereren Kontakt mit dem Enkelkind zu gehen, wenn der Kontakt durch einen oder beide Elternteile oder außerfamiliäre Institutionen unzulässig behindert wird.

Gruppenberatung am 1. und 3. Montag im Monat / 19.00 h: Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str.10 (Treppe rechts herunter), Düsseldorf-Mörsenbroich. Tel. Kontaktinfo und Anmeldung über das Selbsthilfeservicebüro der Stadt Düsseldorf bzw.

per Email: einfach-grosseltern@outlook.de

 

Angebot für Stiefmütter

Das Online Magazin für Patchwork und zweite Familien von Susanne Petermann

http://stiefmutterblog.com

 

Späte Väter

In dieser Gruppe haben ältere Väter (ab 50 J.) kleiner Kinder - so genannte späte Väter - und ihre Partnerinnen die Gelegenheit, sich kennenzulernen und sich zu allem auszutauschen, was ihnen unter den Nägeln brennt. Kinder können natürlich mitgebracht werden.

http://koelnervaeter.de/?page_id=358

 

juPa.pa!

Junge Papas packen es! Du auch.

Bekommt deine Freundin ein Kind von dir oder hat sie es schon? Gehst du noch zur Schule oder shutterstock_87873499machst eine Ausbildung? Sagen manche Leute, du hättest "besser aufpassen" sollen? Deine Zukunft ist nicht „kaputt“, weil du schon Vater bist! Und dein Leben ist noch lange nicht vorbei. Willst du wissen, wie es jetzt weitergehen kann? Was es ausmacht, ein guter Vater zu sein? Wie du mit deiner Freundin und deinem Baby klar kommen kannst - auch wenn du Stress hast? Klar ist das alles nicht leicht. Aber du kannst es schaffen, Verantwortung zu tragen und Freude am Vatersein zu haben. Wir helfen dir dabei.

http://jupapa.de/

 

Gruppe für Väter nach Trennung

Bewusste Vaterschaft wird gerade in Trennungsfamilien zu einer hohen Herausforderung an die Männer, um hieraus den Weg in eine verlässliche, tragende Väterlichkeit für ihre Kinder zu gehen. Vaterschaft orientiert sich in der Regel an Mutterschaft. Dabei verlieren Väter ihr eigenes MannSein aus dem Blick. VaterSein ist jedoch mit MannSein untrennbar verbunden und wird immer wieder männliche Werte, Eigenschaften und Qualitäten dafür zur Basis haben.

http://www.familiensache-koeln.de/gruppe-vaeter-nach-trennung/

 

Workshops für Stiefmütter, getrennt lebende Väter und Alleinerziehende.

In einem verbindlichen, geschützten und therapeutisch moderierten Rahmen biete ich Workshops an, sich mit Ihrer Situation auseinanderzusetzen.
 An jedem Abend steht ein Thema im Zentrum der Betrachtung  und des gemeinsamen Austauschs. Es gibt an jedem Abend Raum für eigene Anliegen, es werden aber als Input  Themenkomplexe vorgeschlagen.

Bei Interesse mailen Sie mir oder rufen Sie mich an!

http://www.patchworkfamilien.com/info/beratungsangebot/workshops/