Sorgerecht

Auch bei gemeinsamem Sorgerecht gilt bei minderjährigen Kindern nur Wohnung eines Elternteils als Hauptwohnsitz

Bei Sorgerecht im paritätischen Wechselmodell müssen Eltern gemeinsam eine Wohnung aus Hauptwohnung festlegen

Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 30.09.2015 - BVerwG 6 C 38.14 -

Auch wenn die getrennt lebenden Eltern eines minderjährigen Kindes das Sorgerecht im paritätischen Wechselmodell ausüben, ist im melderechtlichen Sinne die Wohnung nur eines der Elternteile die Hauptwohnung des Kindes. Dies geht aus einer Entscheidung des Bundes­verwaltungs­gerichts hervor. in Leipzig heute entschieden.

Mit Kindern Kasse machen. Wenn Jugendhilfe zum Geschäft wird

Datum: 
Montag, 23. Februar 2015 - 22:45 - 23:30
Ort: 
Das Erste Fernsehen

Film von Nicole Rosenbach und Anna Osius

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

Essen: 02.06.18 Workshop III – Verfahrensrecht an Beispielen zum Sorgerecht

Datum: 
Samstag, 2. Juni 2018 - 9:00 - 18:00

Workshop zum Sorgerecht in der alten Feuerwache Köln

Hier geht es zur Anmeldung

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

Köln: 03.03.18 Workshop III – Verfahrensrecht an Beispielen zum Sorgerecht

Datum: 
Samstag, 3. März 2018 - 9:00 - 18:00

Workshop zum Sorgerecht in der alten Feuerwache Köln

Hier geht es zur Anmeldung

Ausweichtermin: 02.06.18 in Essen

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

EINFACH VATER: Selbsthilfegruppe Düsseldorf

Datum: 
Montag, 2. Februar 2015 - 19:00 - 21:00
Ort: 
Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich

EINFACH VATER trifft sich wieder, wozu wir Euch ganz herzlich einladen:

WO?

Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich (neben der Treff-am-Turm-Treppe rechts herunter)

WANN?

grundsätzlich 1. und 3. Montag im Monat

Jedes Treffen ist immer etwas anders: Andere Teilnehmer/innen, neue Themenvarianten. Dank allen für die buntgefächerten Fragen, Darstellungen und Beiträge.

 

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

Website: Trennungs-FAQ - hilfreiche Tipps für betroffene Väter

In Beratungen und Foren werden immer wieder dieselben Fragen (faq = Frequently Asked Questions) von einer grossen Zahl Väter gestellt, die sich in oder nach einer Trennung befinden. Kinder weg, finanziell unter Druck, Gerichtstermine, Ärger mit Jugendämtern - die häufigsten Fragen dazu sollen hier ansatzweise beantwortet beziehungsweise Hilfen bereitgestellt werden, um selbst Antworten zu finden.

EINFACH VATER: Selbsthilfegruppe Düsseldorf

Datum: 
Montag, 19. Januar 2015 - 19:00 - 21:00
Ort: 
Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich

EINFACH VATER trifft sich wieder, wozu wir Euch ganz herzlich einladen:

WO?

Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich (neben der Treff-am-Turm-Treppe rechts herunter)

WANN?

grundsätzlich 1. und 3. Montag im Monat

Jedes Treffen ist immer etwas anders: Andere Teilnehmer/innen, neue Themenvarianten. Dank allen für die buntgefächerten Fragen, Darstellungen und Beiträge.

 

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

EINFACH VATER: Selbsthilfegruppe Düsseldorf

Datum: 
Montag, 5. Januar 2015 - 19:00 - 21:00
Ort: 
Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich

EINFACH VATER trifft sich wieder, wozu wir Euch ganz herzlich einladen:

WO?

Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich (neben der Treff-am-Turm-Treppe rechts herunter)

WANN?

grundsätzlich 1. und 3. Montag im Monat

Jedes Treffen ist immer etwas anders: Andere Teilnehmer/innen, neue Themenvarianten. Dank allen für die buntgefächerten Fragen, Darstellungen und Beiträge.

 

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

Köln: 06.10.18 Workshop VII - Fiese Tricks von Anwälten und Richtern

Datum: 
Samstag, 6. Oktober 2018 - 9:00 - 18:00

Workshop des VafK Köln in der Alten Feuerwache

Workshop des VafK Köln in der Alten Feuerwache. Foto: blickpunktx.de

Hier geht es zur Anmeldung

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

AG Erfurt zur erstmaligen Anordnung eines Wechselmodells (Doppelresidenz) gegen den Willen eines Elternteils

In rechtstechnischer Hinsicht erfolgt die Anordnung des Wechselmodells über § 1684 BGB. § 1671 BGB kommt nicht zur Anwendung. 

Die Rechtsprechung, die die Anordnung eines Wechselmodells dann abgelehnt, wenn ein Elternteil sich dagegen ausspricht, geht im Wesentlichen davon aus, dass die Eltern eine hohe Bereitschaft haben müssen, miteinander zu kooperieren und zu kommunizieren. Schon dieser Ausgangspunkt ist fragwürdig. Dieser Rechtsprechung liegen keine gesicherten Forschungsergebnisse zu Grunde. 

Inhalt abgleichen