Sorgerecht

EINFACH VATER: Selbsthilfegruppe Düsseldorf

Datum: 
Montag, 3. November 2014 - 19:00 - 21:00
Ort: 
Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich

EINFACH VATER trifft sich also wieder, wozu wir Euch ganz herzlich einladen:

WO?

Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich (neben der Treff-am-Turm-Treppe rechts herunter)

WANN?

Am 03.11.2014 um 19:00 h (d.h., grundsätzlich 1. und 3. Montag)

Jedes Treffen ist immer etwas anders: Andere Teilnehmer/innen, neue Themenvarianten. Dank allen für die buntgefächerten Fragen, Darstellungen und Beiträge.

 

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

Gemeinsame Sorge nun auch in Liechtenstein

Ab 1. Januar 2015 erhalten Eltern nach einer Trennung auch in Liechtenstein das gemeinsame Sorgerecht per Gesetz. Mit der Reform des Kindschaftsrechts will Liechtenstein ein zeitgemässes und verstärkt den Bedürfnissen der Kinder entsprechendes Kindschaftsrecht schaffen.

Quelle: Liechtensteiner Volksblatt

Bundesverfassungsgericht zum Wohngeld für Väter ohne Sorgerecht

Manfred Herrmann erstreitet Teilerfolg zum Wohngeld.

Auch Vätern ohne Sorgerecht kann Wohngeld zustehen. Die entgegenstehende Regelung des Wohngelgesetzes ist möglicherweise Verfassungswidrig. Das Bundesverfasungsgericht sieht hier Klärungsbedarf und gibt der Beschwerde des Antragstellers zum Prozesskostenhilfeantrag statt.

OLG Schleswig: Zustimmung eines Elternteils zum Wechselmodell ist von untergeordneter Bedeutung

Maßgeblich und im Einzelfall zu prüfen ist, welche Lösung dem Kindeswohl am besten entspricht. Die fehlende ausdrückliche Zustimmung eines Elternteils ist dabei von untergeordneter Bedeutung. 

Das Risiko für beide Kinder, durch Kommunikationsprobleme zwischen der Kindesmutter und dem Kindesvater Belastungen mit kindeswohlgefährdendem Ausmaß zu erleben, hält der Senat derzeit für geringer als die Gefahr der nachhaltigen Verletzung des Selbstwertgefühls beider Kinder.

EINFACH VATER: Selbsthilfegruppe Düsseldorf

Datum: 
Montag, 6. Oktober 2014 - 19:00
Ort: 
Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich

EINFACH VATER trifft sich also wieder, wozu wir Euch ganz herzlich einladen:

WO?

Thomas-Gemeinde, Eugen-Richter-Str. 10, D-Mörsenbroich (neben der Treff-am-Turm-Treppe rechts herunter)

WANN?

Am 06.10.2014 um 19:00 h (d.h., grundsätzlich 1. und 3. Montag)

Jedes Treffen ist immer etwas anders: Andere Teilnehmer/innen, neue Themenvarianten. Dank allen für die buntgefächerten Fragen, Darstellungen und Beiträge.

 

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

Petition: Sorgerecht der Eltern - Flexible Gestaltung gemeinsamer Elternschaft auch im Rahmen eines Wechselmodells

Mit der Petition werden gesetzliche Regelungen gefordert, die es getrenntlebenden, geschiedenen Eltern ermöglichen, flexibel gemeinsame Elternschaft u. a. auch im Rahmen eines Wechselmodells zu praktizieren.

Hier kann man die Petion beim Deutschen Bundestag mitzeichnen: epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_08/_14/Petition_54103.nc.html

Wenn Gerichtsgutachten Familien zerstören

Datum: 
Montag, 13. Oktober 2014 - 20:15 - 21:00
Ort: 
WDR Fernsehen

Der Film "Wenn Gerichtsgutachten Familien zerstören" erzählt von Fällen, bei denen Gutachten nachgewiesenermaßen gravierende Mängel aufweisen, die zu hanebüchenen Urteilen führen und ganze Familien zerstören. Nur mit Mut und Durchhaltewillen können Eltern dagegen vorgehen, denn die Gutachter haben vor Gericht viel Macht.

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

Aktuelle Rechtsprechung zur gemeinsamen Sorge

Zu klären war die Frage, wie die Gesetzesreform in der Praxis ankommt. Manuskript des Vortrages von Rechtsanwalt Josef Mohr beim Sommerempfang der Kreisvereine durch den Bundesvorstand des VafK am 30.08.2014 in Fulda. 

VafK Seminar: Sorgerecht für nicht-eheliche Väter

Datum: 
Samstag, 8. November 2014 - 10:00 - 18:00
Ort: 
Karlsruhe, Naturfreundehaus Walzbachtal-Jöhlingen

Naturfreundehaus Walzbachtal-Jöhlingen

Der „Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e.V.“ veranstaltet am 08.11.2014 von 10 – 18 Uhr ein Seminar zum Thema

„Sorgerecht für nicht eheliche Väter
Gesetzliche Voraussetzungen und familienrechtliche Praxis“

Veranstaltungsort ist das Naturfreundehaus Walzbachtal-Jöhlingen.
http://www.nf-joehlingen.de/wiemanunserreicht/index.html

Themenbereiche

Veranstalter: 
VAfK, anderer Kreisverein

OLG Karlsruhe: Keine Prozesskostenhilfe weil Mutter (alleiniges Sorgerecht) vor Entscheidung mit Kind ins Ausland verzog.

Ziehen Mutter und Kind ins Ausland, muss der Vater im Falle eines Sorgerechtsstreites auch im Ausland vor Gericht gehen. Sofern der Umzug nicht widerrechtlich (Alleinsorge der Mutter) war und das Verfahren noch nicht bei einem deutschen Gericht begonnen wurde, sind die deutschen Gerichte dann nicht mehr zuständig.

OLG Karlsruhe Az. 5 UF 140/11

Inhalt abgleichen