Trennung/Scheidung

Versprechungen auf dem Sterbebett: SPD Familienministerin Barley präsentiert Lösungen für Trennungsfamilien, die seit Jahren im Raum stehen

Es scheint, dass Väter bei der kommenden Bundestagswahl scharenweise zur FDP überlaufen. Kurz vor dem potenziellen Ende der GROKO werden Jahrzehnte alte, haarsträubende Missstände durch das Ministerium welches für Männer nicht zuständig ist, zur Diskussion gestellt. 

Siehe hierzu auch: "Wechselmodell ist gelb" http://www.presseportal.de/pm/127703/3741810

Abschlusserklärung: Kongress „Familienkonflikte gewaltfrei austragen“

Wien, den 21.4.2018
Pressemitteilung / Abschlusserklärung
Kongress „Familienkonflikte gewaltfrei austragen“ 13.-15.4.2018 Universität Frankfurt

Am 13.-15.2018 haben ca. 150 Teilnehmer am Kongress „Familienkonflikt“ teilgenommen. Der Kongress bot eine differenzierte Sicht auf partnerschaftliche Gewalt und deren Entstehung, die in der internationalen Forschung schon länger auf der Basis der empirisch bewiesenen Symmetrie der Gewalt zwischen Männern und Frauen entwickelt wird.

09.06.18 Köln Hbf - Bundesweite DEMO: Allen Kindern beide Eltern

Datum: 
Samstag, 9. Juni 2018 - 13:00 - 18:00
Ort: 
Köln Dom/Hauptbahnhof

Die diesjährige Köln-Demo steht unter dem Motto "Getrennt erziehend". Väter und Mütter sind nicht alleinerziehend, sondern teilen sich ihre Erziehungsverantwortung untereinander auf. Väter übernehmen mehr denn je Verantwortung für ihr Kind. Doch nach der Trennung werden beide Elternteile in alte Rollenbilder verdrängt. Ein Vater, der sich lieber um die Kinder kümmert als Unterhalt zu zahlen, wird als Unterhaltspreller verurteilt, eine Mutter, die das Kind nicht selbst betreut, als Rabenmutter.

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

Köln 01.12.2018: Gesprächsrunde Zweitpartner / "Zweitfrauen" bzw. Stiefeltern / Bonuseltern in Nachtrennungsfamilien

Datum: 
Samstag, 1. Dezember 2018 - 14:00 - 18:00

Gesprächsrunde: Herausforderungen für
Zweitpartner / "Zweitfrauen" bzw. Stiefeltern / Bonuseltern
in Nachtrennungsfamilien

Ort: Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3, Köln
Termin: 01.12.2018 von 14 bis 18 Uhr
Leitung: Angela Hoffmeyer

Bei den Selbsthilfe- und Beratungstreffen des VAfK tauchen immer wieder Partnerinnen von betroffenen Trennungsvätern auf, die sich interessiert, solidarisch und engagiert für die Rechte ihrer Partner zeigen und ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse eher in den Hintergrund stellen. Für mitbetroffene neue Partnerinnen hat sich der Begriff "Zweitfrauen" etabliert, der ihre Position im Nachtrennungsfamiliensystem verdeutlicht.

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

Köln 24.03.2018: Gesprächsrunde Zweitpartner / "Zweitfrauen" bzw. Stiefeltern / Bonuseltern in Nachtrennungsfamilien

Datum: 
Samstag, 24. März 2018 - 14:00 - 18:00

Leitung: Angela Hoffmeyer

Bei den Selbsthilfe- und Beratungstreffen des VAfK tauchen immer wieder Partnerinnen von betroffenen Trennungsvätern auf, die sich interessiert, solidarisch und engagiert für die Rechte ihrer Partner zeigen und ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse eher in den Hintergrund stellen. Für mitbetroffene neue Partnerinnen hat sich der Begriff "Zweitfrauen" etabliert, der ihre Position im Nachtrennungsfamiliensystem verdeutlicht.

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

Reaktionen zur GroKo

Die Koalitionsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD haben erwartungsgemäß zu nichts geführt. Gewalt gegen Männer wird ausdrücklich gebilligt und Kinder nach Trennung weiter im Stich gelassen.

Beistandsseminar

Datum: 
Samstag, 1. Dezember 2018 - 9:00 - 18:00

Engagiert und erfolgreich im Rahmen des Fallmanagements tätige Beratende des VAfK, die Interesse daran haben, an der Schnittstelle von Betroffenen und den Professionen unter professionellen Bedingungen wirksam zu sein, können sich zum “Beistand des VAfK” weiter bilden lassen. Damit diese Bezeichnung ein nachhaltiges Qualitätssiegel darstellen kann, ist neben Eignung und überdurchschnittlichem Engagement eine Haltung gefordert, die Akzeptanz unter den Professionen ermöglicht.

Beistandsseminar

Referent Franzjörg Krieg
Langjähriger Berater, Beistand und Vorstand im VAFK Karlsruhe
Vorsitzender des VAFK Landesverband Baden-Württemberg

Zielgruppe: In der Selbsthilfe Tätige als Grundlage für deren Beratungsarbeit, die sich zum Beistand weiterbilden wollen

Hier gehts zur Anmeldung

Veranstalter: 
VAfK, anderer Kreisverein

Prolog zum neuen Jahr

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des VafK Köln e.V,

wir wünschen allen Vätern, die stolzer Papa sind, allen, die stolz auf ihren Papa sind und allen, die stolz auf den Papa ihrer Kinder sind ein frohes neues Jahr. Auch den Großvätern, Großmüttern, Geschwistern und erwachsenen Kindern wünschen wir ein frohes neues Jahr.

Kein Kind kommt ohne Eltern auf die Welt. Auch wenn die Politik die Beliebigkeit von Elternrollen vorantreibt, bleibt ein Kind das genetische Wunder eines Mannes und einer Frau.

Inhalt abgleichen