Väteraufbruch für Kinder

VRS-Kindertage im Kölner Zoo

 

1. bis 3. Oktober 2016 - freier Eintritt für alle bis 12 Jahre

 

Aktion Teddybär

Jan Philip Michl

Auf der Demo werden wir ein Stück von Jan Philip Michl mit dem Titel "Sie gehören zu mir" spielen. Wenn ihr mitsingen möchtet, könnt ihr hier schonmal üben:

https://www.youtube.com/watch?v=Sy9lrq6LAXY

 

We Are Family

."We are Family" von Sister Sledge stammt aus dem Jahr 1979 und besingt den Zusammenhalt von Geschwistern in der Familie. Thorsten Vanselow hat es für euch umgedichtet, und auf der Demo wollen wir alle gemeinsam singen:

We are Familiy

I wish I had my children with me

We are Familiy

Get up everybody and sing!

Schaut es euch an und macht mit:

Michael Pfennig

Musikalisches Highlight auf unserer Demo ist Michael Pfennig. Michael Pfennig ist Musiklehrer, Komponist und Texter sozialkritischer Lieder. Ohne eigenes Verschulden verlor er sechs Jahre lang jeglichen Kontakt zu seiner Tochter. Dabei entdeckte er als engagierter Vater unglaubliche Missstände für Scheidungskinder im deutschen Familienrecht. Seine Lieder entlarven Verantwortliche, aber sie enthalten auch Lob für Pioniere auf hoffnungsvollen neuen Wegen.

"Widerstand"
https://www.youtube.com/watch?v=4LkAEZQXdIk

Musik und Unterhaltung

Wir möchten euch auf der Demo auch unterhalten. Wir haben das Lied "We are Familiy" für euch umgedichtet, singt alle mit. Neben Musik von CD haben wir auch einen Live Act für euch.

Michael Baleanu

Michael Baleanu ist 1954 geboren, hat 1978 geheiratet. 1983 und 1985 kamen seine zwei wunderbaren Söhne zur Welt. Da er in dieser Zeit sein zweites Studium hinlegen musste, hatte er sich hauptamtlich - selbstverständlich ohne zu stillen - um die Kinder gekümmert. Erst viel später wurde ihm bewusst, warum er sich so verhalten hatte: Zum Einen war niemand da, der helfen konnte. Zum Anderen hatte er einen Vater gehabt, der früh seinen Vater verloren hatte.

Ursula Schieferstein

.„Vater bezahlt und Mutter betreut“, dieses Modell hat längst ausgedient, sagt Ursula Christine Schieferstein.

Die gebürtige Hannoveranerin ist wegen ihres Sohnes und Enkelkindes (zwei Jahre alt) vor zwei Jahren nach Baden-Württemberg gezogen. Sie erlebt die vaterlose Gesellschaft nun bereits in der dritten Generation. Die Eltern ihres Enkels haben sich vor Geburt des Kindes getrennt, das Kind lebt bei der Mutter und deren neuer Familie.

Hermann Danne

Hermann Danne ist 52 Jahre alt, hat einen Sohn und eine Tochter. Er ist Diplomingenieur der Elektrotechnik und bezeichnet sich als "hochbetroffener Trennungsvater". 2011 erfolgte die Trennung. Die Mutter wollte nur die gesunde Tochter (damals 11), den autistisch schwerbehinderten Sohn (damals 16) wollte sie in ein Heim abschieben. Gegen die Geschwistertrennung klagte Danne erfolglos bis zum EGMR.

Annemie Wittgen

.

Inhalt abgleichen