Väteraufbruch für Kinder

Aktion Phantasia: Winterzauber

Datum: 
Dienstag, 19. Dezember 2017 - 15:00 - 20:00
Ort: 

Eintritt für Mitglieder kostenlos um 11 Uhr und um 15 Uhr
Ab 19 Uhr Weihnachtsfeier des VafK Köln in der Alten Feuerwache

Wir möchten Ihnen Freude schenken! Unter der Schirmherrschaft von Angelika Rüttgers und Guido Cantz laden wir Sie ein, einen wundervollen Tag im Phantasialand zu verbringen. Erleben Sie zauberhafte Momente. Wir freuen uns auf Sie!
 

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

Europarat spricht sich für gleichberechtigte Elternschaft nach Trennung und eine Stärkung der Rolle der Väter aus

VAfK-Pressemitteilung

Klares Votum aus Straßburg – Kinder brauchen beide Eltern

Der Interessenverband Väteraufbruch für Kinder e.V. (VAfK) begrüßt die vom Europarat in seiner Sitzung am 02. Oktober 2015 verabschiedete Resolution zur Stärkung der Rolle von Trennungsvätern und zur Beseitigung bestehender Diskriminierungen im Familienrecht. Kernpunkte der Resolution sind die stärkere Berücksichtigung der Paritätischen Doppelresidenz und ein Hinwirken auf konsensorientierte Lösungen der Eltern – zum Wohle der Kinder.

Familienministerium will das Umgangsrecht getrennter Eltern neu regeln

Das Justizministerium schweigt sich weiterhin aus

In der Presse1 wird Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig zitiert,
dass sie das Umgangsrecht getrennt lebender Eltern neu regeln will. Im Januar
bereits wurde Deutschland vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
bereits verurteilt2, dass die gesetzlichen Regelungen zum
Durchsetzung des Umgangs gegen die Menschenrechte verstoßen. Das zuständige
Justizministerium schweigt bisher zu diesem Thema.

Vatertag: Väter-Wanderung des VAFK Köln

Datum: 
Donnerstag, 14. Mai 2015 - 10:14 - 18:00
Ort: 
Von Remagen nach Rolandseck

Vatertagswanderung des Väteraufbruch KölnWir organisieren Mitfahrgelegenheiten mit Bahn/PKW für angemeldete Wanderer.

Angebote (PKW oder Mitfahrt via Gruppenticket ab Köln Hbf) bitte über das Formular eintragen.

Direkt zur Anmeldung

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

Nachruf für Herrn Prof. Klenner

Von Rigo Trautmann

 

Herr Prof. Klenner, Experte für fachgerechten Umgang mit induzierter Entfremdung, ist im Alter von 93 Jahren von uns gegangen. Er arbeitete viele Jahre mit dem Entdecker von ‚PAS‘, dem US-amerikanischen Kinderpsychiater Richard Gardner zusammen und hat erstmals 1995 die Begriffe Entfremdung und PAS in einem Aufsatz in Deutschland implementiert. Der Titel des Aufsatzes lautet:

Mitgliederversammlung

Datum: 
Freitag, 28. November 2014 - 18:30 - 21:00

Liebe Mitglieder des Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V.,

wir laden euch herzlich ein zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 28.11.2014 um 18.30 Uhr, Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3 in Köln. Der Raum heißt „Kleines Forum“. Das Kleine Forum befindet sich im Südtrakt im 3.OG, vom Tor aus schräg links in der gegenüber liegenden Ecke.

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln

VafK Seminar: Sorgerecht für nicht-eheliche Väter

Datum: 
Samstag, 8. November 2014 - 10:00 - 18:00
Ort: 
Karlsruhe, Naturfreundehaus Walzbachtal-Jöhlingen

Naturfreundehaus Walzbachtal-Jöhlingen

Der „Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e.V.“ veranstaltet am 08.11.2014 von 10 – 18 Uhr ein Seminar zum Thema

„Sorgerecht für nicht eheliche Väter
Gesetzliche Voraussetzungen und familienrechtliche Praxis“

Veranstaltungsort ist das Naturfreundehaus Walzbachtal-Jöhlingen.
http://www.nf-joehlingen.de/wiemanunserreicht/index.html

Themenbereiche

Veranstalter: 
VAfK, anderer Kreisverein

Fällt aus: VafK Informations- und Mitmachstand auf dem Weltkindertag-Fest der Stadt Köln

Datum: 
Sonntag, 21. September 2014 - 12:00 - 18:00
Ort: 
Köln, Rheinpromenade Altstadt

Bericht von 2012 hierzu

Der Stand des VafK muss leider mangels Beteiligung ausfallen.

www.weltkindertag-koeln.de

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

13. Familienkongress: Residenz oder Doppelresidenz - das Wechselmodell. Möglichkeiten gleichwertiger Eltern für Kinder

Datum: 
Samstag, 15. November 2014 (All day) - Sonntag, 16. November 2014 (All day)
Ort: 
Halle/Saale

Halle

Während das "Residenzmodell" einen "Lebensmittelpunkt" des Kindes bei einem "Hauptbetreuungs-Elternteil" und "Umgangszeiten" beim anderen, getrennt lebenden "Besuchs-Elternteil" festlegt, gewährleistet die "Paritätische Doppelresidenz" bzw. das "Wechselmodell" die gleichwertige, abwechselnde Betreuung von Kindern durch ihre getrennt lebenden bzw. geschiedenen Eltern. Dieses Betreuungsmodell wird in Deutschland noch immer kontrovers diskutiert, während es in anderen Ländern (z. B. Australien, Belgien, Frankreich, Schweden und USA) bereits seit Jahren erfolgreich praktiziert wird.

Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter

Köln: 22.09/29.09/06.10.18 Workshop VI - Verfahrensrecht / Umgang mit Kindergarten, Schule, Kinderarzt

Datum: 
Samstag, 22. September 2018 - 9:00 - 18:00
Samstag, 29. September 2018 - 9:00 - 18:00
Samstag, 6. Oktober 2018 - 9:00 - 18:00

Der Termin steht noch nicht fest.

Hier geht es zur Anmeldung

Instrumentalisiert durch den/die Ex-Partner/in, oftmals aber auch schon aus Unkenntnis der Rechtslage, sowie aufgrund persönlicher Vorurteile – versuchen Kindergarten, Schule, Kinderarzt usw. den anderen Elternteil aus dem von diesen Institutionen verantworteten Lebensbereich des Kindes ausschließen. Da erlebt Mann (manchmal aber auch Frau), daß 

  • der Kindergarten keinerlei Auskunft über das eigene Kind mehr gibt, und sich weigert, das eigene Kind zum Zwecke der Abholung herauszugeben, 
  • die Schule ihre Elterninformationen lediglich durch Mitgabe von Zetteln an das Kind (die den anderen Elternteil natürlich nicht erreichen) verteilt, sich aber weigert, den anderen Elternteil auch zu informieren, 
  • der Kinderarzt dem anderen Elternteil jegliche Auskunft über das Kind verweigert, oder gar dem einen Elternteil mit „kinderärztlichem Attest“ bescheinigt, daß der andere Elternteil, bzw. der Umgang des Kindes mit diesem das Wohl des Kindes schädigt. 

 

Kann man diesen Sachen vorbeugen? Kann man sich gegen diese erfolgreich wehren?

Das sind die Fragen, mit denen sich dieser Workshop befaßt, auf die er versucht Antworten zu geben.

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln
Inhalt abgleichen