Aufbau der Vereinsarbeit

Die Struktur der Vereinsarbeit ist im nachfolgenden Diagamm veranschaulicht.

Die linke Säule stellt die normalen Varianten des Erstkontakts dar. Danach erfolgt normalerweise eine Beratung z.B. in Form unserer Selbsthilfegruppe und eine Begleitung z.B. bei Familienverfahren. Unterstützt werden diese Angebote z.B. durch Workshops, Seminare, Vorträge und Themenabende sowie unsere jährliche Fachtagung. Wenn Eltern erfolgreich den Kontakt wiederaufbauen oder wieder in die Betreuung einbezogen werden, helfen wir mit einem persönlichen Coaching, um sich in die neuen Herausforderungen schnell und einfach hineinzuleben.

                                 
                                 
    Erstkontakt       Begleitende
Beratung
      zum Erfolg
hinführen
      bei Erfolg
coachen
   
                                 
    Beratungstelefon       Selbsthilfegruppe       Workshops
"Kommunikation"
      Coaching
"Vätercoaching"
   
                                 
    Kontaktformular
und Email
      Telefonkonferenz        Workshops
"Verfahrensführung"
           
                                 
            Beistand bei
Jugendamt, Gericht, ..
     

sowie Vorträge,
Themenabende, ..

           
                                 
                    jährliche
Fachtagung
           
                                 
                                 

Neben diesen Angeboten des Vereins arbeitet der "Väteraufbruch für Kinder" mit anderen Vereinen und Verbänden zusammen.

Die örtlichen kommunalen Tätigkeiten werden durch den "Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V." durchgeführt. Überregionale Aufgaben und politische Tätigkeiten erfolgen durch den Bundesverein "Väteraufbruch für Kinder e.V.".

Fragen zu diesem Aufbau der Vereinsarbeit beantwortet Ihnen der Kreisvorstand, der Bundesvorstand oder die Bundesgeschäftsstelle.