Köln 24.03.2018: Gesprächsrunde Zweitpartner / "Zweitfrauen" bzw. Stiefeltern / Bonuseltern in Nachtrennungsfamilien

Datum: 
Samstag, 24. März 2018 - 14:00 - 18:00

Leitung: Angela Hoffmeyer

Bei den Selbsthilfe- und Beratungstreffen des VAfK tauchen immer wieder Partnerinnen von betroffenen Trennungsvätern auf, die sich interessiert, solidarisch und engagiert für die Rechte ihrer Partner zeigen und ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse eher in den Hintergrund stellen. Für mitbetroffene neue Partnerinnen hat sich der Begriff "Zweitfrauen" etabliert, der ihre Position im Nachtrennungsfamiliensystem verdeutlicht.

In einer vergleichbaren Position befinden sich neue Partner von Müttern, deren Expartner die Kinder hauptsächlich (Residenzmodell) betreuen, an die sich die Gesprächsrunde ebenfalls wendet.

Ganz anders ist hingegen die Situation neuer Partner(innen) "alleinerziehender" Mütter (bzw. Väter). Sie erleben einen deutlich komfortableren Handlungsspielraum.

In einer Gesprächsrunde möchten wir Zweitpartnern / Stiefeltern die Möglichkeit bieten, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen und sich miteinander zu vernetzen.

Angela Hoffmeyer, Bundesvorstand des Väteraufbruch für Kinder e.V. und Generalsekretärin des International Council on Shared Paranting (ICSP) kennt die Herausforderungen, mit denen Zweitfrauen in einem komplexen und hochsensiblen Nachtrennungsfamiliensystem konfrontiert sind, aus eigener Erfahrung. "Von Zweitfrauen wird erwartet, dass sie auf der Elternebene in der zweiten Reihe sitzen - und oft sitzen sie zwischen allen Stühlen. Wenn es ihnen gelingt, sich wo nötig abzugrenzen und wo möglich Brücken zu bauen, können sie selbst und alle Beteiligten, ganz besonders die Kinder profitieren."

Die Gesprächsrunde findet am Samstag, 24.03.2018 von 14 bis 18 Uhr in der Alten Feuerwache, Melchiorstraße 3 in Köln, Raum 4 (Steigeturm) statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, für die Raummiete bitten wir um eine Spende.

Das nächste Treffen findet am 23.06.2018 (gleicher Ort, gleiche Zeit) statt.

Kontakt: Angela Hoffmeyer, Tel. 0170-800 46 15, hoffmeyer@vafk.de
Veranstalter: VafK Köln, koeln@vafk.de

 

Veranstalter: 
VAfK Kreisverein Köln