Michael Pfennig

Musikalisches Highlight auf unserer Demo ist Michael Pfennig. Michael Pfennig ist Musiklehrer, Komponist und Texter sozialkritischer Lieder. Ohne eigenes Verschulden verlor er sechs Jahre lang jeglichen Kontakt zu seiner Tochter. Dabei entdeckte er als engagierter Vater unglaubliche Missstände für Scheidungskinder im deutschen Familienrecht. Seine Lieder entlarven Verantwortliche, aber sie enthalten auch Lob für Pioniere auf hoffnungsvollen neuen Wegen.

"Widerstand"
https://www.youtube.com/watch?v=4LkAEZQXdIk

"Kinder kommen, Väter geh'n"
Väter sind nicht die besseren Elternteile. Bei Trennung oder Scheidung jedoch werden sie meistens wie die viel Schlechteren behandelt. Dieses Lied beschreibt die Misere für die Kinder.
https://www.youtube.com/watch?v=j0malcPdpDY

Cochemer Praxis (Konzert in Salzburg)
Wenn sich bei Trennung und Scheidung die Eltern uneinig sind, verlieren die Kinder oft jeglichen Kontakt zu ihren Vätern. Nicht so im Kreis Cochem-Zell! Die sogenannte Cochemer Praxis zeigt genau, wie das geht.
CD erhältlich unter www.michael-pfennig.de
https://www.youtube.com/watch?v=RUwR9H2zRjE

Kindesentziehung ist eine Straftat „Sagt Michael Pfennig"
Michael Pfennig gab in Regensburg 2008 ein Konzert, dort ist auch das Interview entstanden. Eingeladen hatten die „Trennungseltern in Regensburg".
https://www.youtube.com/watch?v=DUxeVnA85jg

 

Der Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V. ruft wieder auf zur DEMO: "Allen Kindern beide Eltern". Versammlung ist am 01.10.2016 um 13 Uhr auf dem Friesenplatz in Köln, dort findet zunächst ein abwechlungsreiches Programm aus Musik und Kundgebungen statt. Der Aufzug läuft dann durch die Kölner Innenstadt, vorbei am Neumarkt, Breite Straße, Dom und endet am Bahnhofsvorplatz. Väter fordern mehr Zeit für ihr Kind, bedingungsloses gemeinsames Sorgerecht ab Geburt und gleichberechtigter Ansprechpartner in Erziehungsfragen.

Die nächste Demo findet am 17.06.2017 um 13 Uhr auf dem Friesenplatz in Köln statt. Wer die Demo durch eine Spende unterstützen möchte, spendet mit dem Verwendungszweck "Demo 2017" auf folgendes Konto:

VafK Köln e.V.
BIC COLSDE33XXX (Sparkasse KölnBonn)
IBAN DE 95 3705 0198 1931 8812 60