Programm und Demoroute

Programm

 

13 Uhr Versammlung auf dem Friesenplatz mit Musik und Wortbeiträgen

Live auf der Bühne:

Michael Pfennig
"Widerstand" https://www.youtube.com/watch?v=4LkAEZQXdIk
"Kinder kommen, Väter geh'n" https://www.youtube.com/watch?v=j0malcPdpDY
Cochemer Praxis https://www.youtube.com/watch?v=RUwR9H2zRjE

Ansprachen:

Annemie Wittgen http://www.grosselterninitiative.de/
Ursula Schieferstein

Werner Kretscher, www.vaeter-ohne-rechte.at
Hermann Danne

Michael Baleanu
Franzjörg Krieg http://www.franzjoerg.de/
 

15.30 Uhr Spaziergang durch die Innenstadt
Bitte begleitet unsere Demo mit Fahnen, Plakaten, Banner, Rasseln, Trommeln und Trillerpfeifen. Die Demo soll bunt und laut werden! Bitte keine Fanfaren, die sind zu laut.

Demoroute:
Hohenzollernring - Rudolfplatz - Pilgrimstraße - Hahnenstraße
Pastor-Könn-Platz / Neumarkt - Apostelnstraße - Gertrudenstraße - Willi-Millowitsch-Platz - Breite Straße - Hanns-Hartmann-Platz - über Tunisstraße - Breite Straße weiter folgen - Minoritenstraße
Das Begleitfahrzeug verlässt den Aufzug und fährt zum Bahnhofsvorplatz.
Der Aufzug geht weiter über Richartzstraße - An der Rechtschule - Wallrafplatz - Unter Fettenhennen - Kardinal-Höffner-Platz - links am Dom vorbei - Trankgasse überqueren und die Treppe runter

Für Google Maps hier klicken: Klick!

Gesamt 2700m

 

16.30 Uhr Kundgebung auf der Domplatte

Ansprachen:

Johannes Fels, www.ein-vater.de

 

17 Uhr Abschlusskundgebung am Hauptbahnhof

Ansprachen:

Gerd Riedmeier, http://www.forum-social-inclusion.eu/

 

18 Uhr Auflösung der Versammlung und geselliges Beisammensein auf der Domplatte

Helft uns bitte beim Abbau und lasst den Abend dann individuell ausklingen.

 

Der Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V. ruft wieder auf zur DEMO: "Allen Kindern beide Eltern". Versammlung ist am 01.10.2016 um 13 Uhr auf dem Friesenplatz in Köln, dort findet zunächst ein abwechlungsreiches Programm aus Musik und Kundgebungen statt. Der Aufzug läuft dann durch die Kölner Innenstadt, vorbei am Neumarkt, Breite Straße, Dom und endet am Bahnhofsvorplatz. Väter fordern mehr Zeit für ihr Kind, bedingungsloses gemeinsames Sorgerecht ab Geburt und gleichberechtigter Ansprechpartner in Erziehungsfragen.

Die nächste Demo findet am 17.06.2017 um 13 Uhr auf dem Friesenplatz in Köln statt. Wer die Demo durch eine Spende unterstützen möchte, spendet mit dem Verwendungszweck "Demo 2017" auf folgendes Konto:

VafK Köln e.V.
BIC COLSDE33XXX (Sparkasse KölnBonn)
IBAN DE 95 3705 0198 1931 8812 60