Das Logo des Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V.

Beratung für Eltern bei Problemen mit Sorgerecht, Umgangsrecht, Jugendamt

Gemeinsame Elternschaft beginnt ab der Geburt.

Daher sollten auch beide Eltern die Möglichkeit haben, gerade diese erste, wichtige Zeit gemeinsam wahrzunehmen und so den Grundstein für eine gemeinsam gelebte elterliche Verantwortung zu legen.

Eigentlich sollen nach der EU-Vereinbarkeitsrichtlinie Väter in allen Mitgliedsstaaten einen Anspruch auf 10 Tage Freistellung rund um die Geburt haben. Die Bundesregierung verweigert sich dem bisher leider. Wir sagen "ja" zur Vaterschaftsfreistellung und unterstützen daher die Petition, die das Väterzentrum Dresden ins Leben gerufen hat.

Mitzeichnen unter https://openpetition.de/vaterschaftsfreistellung