Das Logo des Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V.

Beratung für Eltern bei Problemen mit Sorgerecht, Umgangsrecht, Jugendamt

Erste Hilfe
Praktische Tipps für Eltern bei Trennung und Scheidung
Allen Kindern beide Eltern!
Werde aktiv

Ein Nachbericht über den Ablauf der Demo folgt in Kürze.

Man kann sich an alles gewöhnen, statt sich ständig zu beklagen. das Einzige, woran man sich nicht gewöhnen sollte, ist der Eingriff des Staates in Persönlichkeitsrechte, die Grundrechtscharakter haben. 

Dazu gehört die Meinungsfreiheit, das Verbot von Sklaverei, die Menschenrechtswürde, das Verbot der Todesstrafe, Religionsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Briefgeheimnis und die Wahrung der Privatsphäre. Auch die Pflege und Erziehung des Kindes und der Schutz der Trennungsfamilie ist ein Grundrecht. Vater und Kind haben Anspruch auf freie Entfaltung der Persönlichkeit. 

Wie gesagt, es handelt sich hier um Grundrechte. Der Staat schützt jeden, der die Meinungsfreiheit und die Versammlungsfreiheit ausüben möchte. 

Wir beklagen keine Meinung, keine Ideale, keine unerfüllten Wünsche. Wir beklagen - völlig zu Recht - die staatliche Missachtung der Grundrechte von Vätern.

Wir bedanken uns bei 1860 Euro Spenden und ca. 600 Euro Sachspenden.

Die Demo auf Youtube:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLBIRNeS2SrWrPUdterrwYBZrZKRIj6f1f