Das Logo des Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V.

Beratung für Eltern bei Problemen mit Sorgerecht, Umgangsrecht, Jugendamt

Erste Hilfe
Praktische Tipps für Eltern bei Trennung und Scheidung
Allen Kindern beide Eltern!
Werde aktiv

'Weil du mir gehörst' beschreibt eine häufig auftretende Form von Eltern-Kind-Entfremdung, die von Jugendämtern und Familiengerichten nicht verstanden wird, da sie Methoden zur Erkennung und Behandlung dieser Problematik nicht verwenden. Die KiMiss-Methodik, die international anerkannte Konzepte zur Charakterisierung von feindselig-aggressiver Elternschaft (hostile-aggressive parenting) verwendet, sollte auch in Deutschland verbreitet werden.

Der KiMiss-Befund (Link unten), der entlang der Handlung des Films erstellt wurde, zeigt die Dimension des Problems auf und analysiert die Details. Anhand der Vorhersagen des KiMiss-Instruments zu bestimmten Zeitpunkten der Handlung wird gezeigt, wie sich die zu erwartenden Entwicklungen für das Kind messen und vorhersagen lassen.

Die von der Uni-Tübingen 2014 erstellte Methodik wird – obschon bekannt – derzeit nicht von Fachkräften angewendet und fliesst somit nicht in die Praxis in Beratungsstellen und Familiengerichten ein. Um das zu ändern wurde vor kurzem eine App-Entwicklung angestoßen, die aber derzeit öffentlich nicht gefördert wird. Somit ist die Verbreitung und Anwendung der Methode allein auf Spenden angewiesen. Hierzu gibt es ein Crowdfunding Projekt das wir unterstützen.