Das Logo des Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V.

Beratung für Eltern bei Problemen mit Sorgerecht, Umgangsrecht, Jugendamt

Beim Modell einer zahlt, der andere betreut muss dem Kind angemessene Kleidung zur Wahrnehmung des Umgangs mitgegeben werden. Hilfreich ist dabei auch eine gerichtliche, möglichst detailierte Umgangsregelung.

Das Gericht verhängte ein Ordnungsgeld in Höhe von 500 Euro gegen die Mutter, da diese sich weigerte Winterkleidung zu übergeben. Sie war der Meinung der Vater müsse selbst für Kleidung sorgen und verkannte, dass mit der Zahlung des Unterhaltes dieser Anspruch nicht bestand.

KG Berlin, Beschluss v. 7.3.2017, 13 WF 39/17